Dose-Ei. Oder: wie einfaches Essen glücklich macht




H ist eigentlich eine Robbe: Meeresgetier macht ihn glücklich, besonders Sardinen haben es ihm angetan. Eine glückhafte Begegnung mit einem spanischen Urlauber an einem Frühstücksbuffet verhalf ihm zu einem Lieblingsessen: Dose-Ei. In ihrer Vorliebe waren sich die beiden Männer einig. Glücklicherweise fanden sie im Buffetangebot jeden Morgen harte Eier und Sardinen und teilten sich brüderlich diesen Schatz. Der Spanier erzählte voll liebevoller Erinnerung an seine Mutter, dass er und viele Kinder in seinem Dorf mit Dose-Ei aufgewachsen sind. Die Kombination aus hart gekochten Ei und fermentierten Sardinen, deren spanische Bezeichnung ich mir leider nicht gemerkt habe, weil Dose-Ei auf Deutsch mit dem Akzent so wunderbar klang,  bekam er von seiner Mutter immer dann, wenn er traurig oder krank war. Dose-Ei macht glücklich!

 
Dose (samt Öl) + Ei, und sonst gar nix! Keine Gewürze, nada!