Mökki-Post: Genüssliches Finnland! Tag 1 und 2


2. Tag, 17 Uhr: Nach dem ersten Herumschnuppern und häuslich Einrichten, sitze ich bei 28 Grad und frischem Wind auf einer der Veranden unseres Mökkis (finnisch für Ferienhaus) und blicke auf den See Längelmävesi, der heute stürmisch wie ein Meer ist.


Gestern sind wir abends in der ehemaligen Industriestadt Tampere angekommen, haben eine laue und helle Sommernacht in der lebendigen Studentenstadt erlebt, in einem tollen kleinen Hotel in einem alten Getreidespeicher nur kurz, aber ruhig geschlafen. Niemand geht hier Schlafen wenn der erste, richtige Sommertag bis in die Früh dauert! Wir haben feinen Zander aus einem der Seen, die ersten Erdäpfel und Erdbeeren gegessen und in einem sehr gemütlichen Beisl Craftbeer getrunken.  Heute sind wir durch fantastische Landschaft zum Ferienhaus gefahren, das noch schöner auf einem Felsenkap gelegen  und noch komfortabler ist, als  wir es uns vorgestellt haben. In Tampere und Orivesi haben wir eingekauft, heute abend gibt es nach der Sauna finnischen Käse (tilsiter-artig), Rentierwurst, Biobutter, frisches Roggenbrot, Kirschen und Erdbeeren. Dazu Tee und abschliessend Craftbier aus Mikkeli. 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...